School of Watchdog Initiatives - Neuauflage
Events, News

Das Bürgernetzwerk WATCHDOG lädt Einwohner Nordwestpolens zur nächsten Ausgabe der School of Watching Initiatives ein.Die School of Watching Initiatives (SIS) ist eine Schulungsreihe für Einwohner von Gemeinden und Städten, die die Arbeit der Kommunen beobachten, ihnen Fragen stellen, sich zu öffentlichen Angelegenheiten äußern und bei der Diagnose von Problemen an ihrem Wohnort für Veränderungen eintreten.

Ein Ausbildungszyklus, für den die Rekrutierung vom 2. November bis zum 5. Dezember dauert  und es wird eine Gelegenheit für die dort arbeitenden Menschen sein, sich kennenzulernen und eine Zusammenarbeit aufzubauen. Personen, die sich an der Schule bewerben, bewerben sich für den gesamten Ausbildungszyklus, dh sie erklären die Teilnahme an allen Webinaren und Schulungen. Ein wichtiger Teil unserer Schule ist das Kennenlernen anderer Menschen, die ähnliche Aktivitäten in anderen Städten durchführen.

Besprechungstermine:

Webinare:

  • 16.12.2021. - Einführung in den Kurs. Die Rolle der Watchdogs in einem demokratischen Rechtsstaat.
  • 13.01.2022 - Zugang zu öffentlichen Informationen und formale Kontrolle.
  • 27.01.2022 - Meinungsfreiheit.
  • 02.03.2022 - Stadt- und Gemeindehaushalt.
  • 17.02..2022 - Umweltschutz - Zugang zu Informationen über die Umwelt.
  • 03.03.2022 - Kommunal- und Kommunalpolitik: Raumentwicklung.
  • 17.03.2022 - Kommunal- und Kommunalpolitik: Abfallwirtschaft.
  • 08.04.2022 - hilfreiche Tools für die Kommunikation mit der lokalen Gemeinschaft. Werbung in sozialen Medien.
  • 05.12.2022 - Wie lassen sich die gesammelten Daten übersichtlich darstellen?
  • 9. Juni 2022 - Treffen in thematischen Gruppen.

Webinare sind für 19.00 Uhr geplant. Sie dauern maximal eineinhalb Stunden.

 Stationäre Besprechungen:

I Kongress 25.– 27.02. 2022 Einführung in die Methodik der Watchdog-Aktivitäten und die Ethik der Watchdog-Aktivitäten. Menschenrechte und ihre Grenzen.

II Kongress 25.-27.03.2022 Strategieerstellung und Monitoringplanung. Rechtsanalyse.

III Kongress 22.-24. April 2022 Formulieren von Schlussfolgerungen auf der Grundlage von Beweisen. Arbeiten mit Emotionen und an der Qualität der gesammelten Daten. Erstellen Sie eine Empfehlung.

Die persönlichen Treffen beginnen am Freitag um 15:00 Uhr und enden am Sonntag um 14:00 Uhr.

Zu den Elementen der Schule gehört es, gemeinsam mit anderen Teilnehmern ein Mini-Monitoring in einem ausgewählten Bereich durchzuführen.
Die Liste der vorgeschlagenen Bereiche, der Sitzungsplan und detaillierte Informationen finden Sie auf der Website www.siecobwyatelska.pl/sis

Czcionka