Bericht vom dritten von Schulungen „Alleen – Planung, Erhaltung, Diagnose des gesundheitlichen Zustands der Bäume sowie Bewertung der Naturvorzüge”
Events, News

Am 19 Mai 2021 fand die dritte von sechs praktischen Schulungen „Alleen – Planung, Erhaltung, Diagnose des gesundheitlichen Zustands der Bäume sowie Bewertung der Naturvorzüge”. Aufgrund der Epidemie-Situation wurde die Veranstaltung über die ZOOM-Plattform als Telekonferenz organisiert.

Das Thema der Schulung am 19. Mai dieses Jahres war "Wertvolle und seltene Wirbeltierarten, darunter vor allem die Avifauna, die in Straßenalleen vorkommen" und sie wurde von Dr. habil. Dariusz Wysocki, a. o. Professor US / Universitat Settin.

Die Teilnehmer wurden vom Präsidenten der Grünen Föderation "GAJA" Herrn Dr.-Ing. Jakub Skorupski - Koordinator des Projekts Alleen als Refugialgebiete der Biodiversität und vom Herrn Carl Moritz Bandt - vom Vertreter des Landkreises Vorpommern-Greifswald, Koordinator der deutschen Projektkomponente Alleen als Refugialgebiete der Biodiversität...

Die Schulung bestand aus einem Vortrag mit multimedialer Präsentation und einem praktischen Teil, bei dem von Dr. habil. Wysocki vor Ort aufgenommene.

Schulungspräsentationen:
Polnische Version:
Cenne i rzadkie gatunki zwierząt kręgowych w alejach, PL
Deutsche Version:
Wertvolle und seltene Arten der Wirbeltiere DE

An der Schulung nahmen 48 Teilnehmer aus Deutschland und Polen teil. Während der Schulung wurde für die Übersetzung ins Deutsche gesorgt. Die Teilnehmer konnten Fragen stellen, die Dr. habil. Wysocki am Ende des praktischen Teils beantwortete.

Die vierte Schulung - ebenfalls in Form einer Telekonferenz - findet am 2. Juni dieses Jahres statt.. Vorlesung: Pflege der Jungbäume unter 20 Jahren – wird von Maria Köpnick und Robert Köpnick / Gutachterbüro Baumfuchs und Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau und Arboristik e.V. „LVGA Großbeeren“ präsentiert.

 

Czcionka